Zwei Ausbildungsrichtungen an der Fachoberschule Neusäß
 
An der Fachoberschule Nesuäß können Sie in zwei Ausbildungsrichtungen Ihr Fachabitur erwerben.
 
In der 11. Klasse weren Sie an verschiedenen Praktikumsstellen Erfahrungen in Ihrer Fachrichtung sammeln. Dieses halbjährige Praktikum wird von Fachlehrern betreut und begleitet.
Die andere Jahreshälfte (im wöchentlichen Wechsel) sind Sie in der Schule und werden dort mit den fachlichen Anforderungen und Inhalten Ihrer Ausbildungsrichtung vertraut gemacht und in allgemeinbildenden Fächern unterrichtet.

 
In der 12. Klasse sind Sie täglich an der Schule, werden weiter ausgebildet und auch gezielt auf die Abschlussprüfung vorbereitet. Mit der bestandenen Abschlussprüfung haben Sie die Berechtigung erworben an einer Fachhochschule zu studieren.